About Me

Astronomie ist schon lange eine große Leidenschaft von mir. Erst 2007 begann ich mit der Astrofotografie. Ende der 80er kaufte ich mit einen katadioprtrischen Kaufhausnewton mit 114mm Öffnung. Damit machte ich meine ersten Schritte. 1994 erwarb ich dann einen 14"Dobson mit dem ich bis 1997 unvergessliche Bobachtungsnächte erlebte. Dann verlor ich leider ein wenig das Interesse und verkaufte mein treues Teleskop zu einem im Nachhinein gesehen lächerlichen Preis.
Eine Rolle bei dieser Entscheidung spielte sicher auch, dass ich damals als Student noch in Graz wohnte und es ohne Auto natürlich schwierig war, zu einem vernünftigen Beobachtungsplatz zu kommen - und das noch mit einem 14"er unterm Arm.

Die Jahre zogen ins Land und ich sah nur hin und wieder mit meinem Feldstecher in den Himmel. Doch dann erfasste mich das Virus Astronomie wieder. Sicher spielten die modernen Medien und die Digitale Fotografie dabei eine Rolle und natürlich lockte der dunkle Himmel des Gurktales:


Beim Fotografieren in Mitterdorf im Gurktal

So kaufte ich mir eine Canon 350d mit 2 Objektiven (Sigma 18 -125 und Canon 100 - 300). Dies ermöglichte erste Strichspuraufnahmen.
Das machte Lust nach mehr und ich erwarb als Einsteigergerät einen 127/1500 Mak von Skywatcher auf einer SkyViewPro Montierung .


Eine bescheidene Ausrüstung, aber sie sollte mir helfen, Erfahrungen zu sammeln. So entstanden meine ersten nachgeführten Aufnahmen.
Die ersten Reslultate machen mir Mut und ich werd sicher mal (wenns meine Geldbörse zulässt) auf bessere Ausrüstung umsteigen.
Bessere Ausrüstung ist natürlich wichtig, aber ebenso wichtig ist es, Fähigkeiten und Wissen ständig zu erweitern.

Seit Feber 2008 besitze ich einen Pentax 75 SDHF, was mir viel größere Möglichkeiten eröffnet. Nun geht es erstmal darum, die Bild- bearbeitung in den Griff zu bekommen.

Im Dezember 2010 bin ich in die CCD Fotografie eingestiegen. Ich besitze nun die Moravian G2-8300FW. Damit betrat ich eine völlig neue Welt...
Da ich auch ein großer Freund von Stimmungsaufnahmen bin, habe ich mir 2011 die Canon 5D MarkII zugelegt. Zusammen mit dem Objektiv Zeiss Distagon 21 ein erstklassigues Duo für solche Vorhaben.


Am liebsten bin ich alleine draußen, genieße die Nacht und höre Metal Musik. So kann ich dem Alltag entfliehen und mal völlig abschalten.

Mein Standardbeobachtungsplatz liegt im Kärntner Gurktal auf gut 1000 m Seehöhe mit sehr gringer Lichtverschmutzung.
Hier ein Panorama davon, aufgenommen im Spätsommer 2011:

Steckbrief:

Werner Probst
Halleiner Str. 3
9342 Gurk

e-mail: prokyon(ät)gmx.at

Geb. 20.1.1970

Familienstand: Vergeben an eine "geb ich nie mehr her" Lavanttalerin mit ganz liebem 18jährigen Mitbringsel, 1 süße Tochter 9 Jahre

Beruf: BHS/AHS Lehrer für Mathe und Physik

Hobbies: Astronomie, Metal Musik , Eishockey, Laufen, Tennis, Tauchen

Sternzeichen: nix da, hoff, dass niemand an so was glaubt

Blick von meinem Balkon nach Süden, wo das Sternbild Skorpion gerade kulminiert.